Nutrition

Carbs are not enemies


【炭水化物は敵じゃない】EN/GN follows

「炭水化物抜きダイエット」という言葉をよく耳にするが、いつから炭水化物が敵視されるようになったのだろう。広告などの影響もあってか、「炭水化物=糖分、つまりデブ元」と思われるようになってしまったが、明確にしておきたいこと2つ。

①炭水化物は必要である:炭水化物が不足している身体では、筋肉を生成する大切なたんぱく質が代わりにエネルギー源として消費されてしまう。脂肪を燃やすつもりが筋肉が落ちてしまい、疲れやすくなったり、運動が継続できないなどの弊害が生じる。ダイエットに失敗するどころか、それ以上に深刻な弊害が起きる可能性がある。逆に炭水化物をとることで、たんぱく質の吸収は良くなる。

②炭水化物は量より質、色の濃いものを:炭水化物は大きく分けると2種類。いっきに吸収され、余剰分が脂肪に合成される単一炭水化物(チョコやケーキ)とゆっくり吸収され、余剰分はグリコーゲンとなり筋肉運動に使われる複合炭水化物(米、パン、うどん、イモ類)。当然単一炭水化物は避けるべきであるが、さらには複合炭水化物では、白米より玄米、ジャガイモよりサツマイモのように、色の濃いものの方がビタミンやミネラル、食物繊維などの栄養素が豊富。必要な分はしっかりと摂取したい。

炭水化物を味方につけて減量を成功させて欲しい。


Carbs are not enemies

I often hear the word carb-punch diet”, but when actually became carbs (carbohydrates) enemies to us? Maybe advertisings have made us believe that carbs are equal to sugar, meaning equal to what makes us fat. This is not always true and you should know the following 2 points about carbs.

① We need Carbs: A body lacking charge of Carbs use Proteins as fuel for energy. Proteins are structuring muscles, so if those are used as fuel for energy, muscles are being destroyed, causing continuous tiredness and we won’t be able to keep exercising to shape our bodies. We don’t just fail in controlling weight, but it will cause serious damage to us. The truth is, charging Carbs can increase the absorption of Proteins we are taking in.

② Focus more on quality than on quantity of the Carbs, dark colored ones are preferred: There are mainly 2 types of Carbs. Single Carbs (found in chocolate, cake) are absorbed immediately and the excess will easily become fatty acids. Complex Carbs (found in rice, bread, potatoes) are absorbed slowly, the excess will become Glycogen which is used to move our muscles. Obviously we should choose to take complex Carbs, but what is more, we should choose food in darker color; brown rice -compared to white rice -, or sweet potatoes -compared to white potatoes – are richer in vitamins, minerals and fibers. Utilize those foods to charge necessary Carbs.

Take Carbs on your side and you will be successful in your weight control!


Kohlenhydrate sind keine Feinde

Hier in Japan hört man oft das Schlagwort “Null-Kohlenhydrate-Diät”. Seit wann aber wurden “Kohlenhydrate zu unseren Feinden? Es kann sein, dass Werbungen uns glauben gemacht haben, dass Kohlenhydrate mit Zucker gleich zu setzen sind, d. h. dass sie das sind, was uns dick macht. Das ist aber nicht immer wahr, und Sie sollten folgende 2 Punkte über Kohlenhydrate wissen.

① Wir brauchen Kohlenhydrate: Ein Körper, der nicht genug Kohlenhydrate bekommt, verwendet Proteine als Energielieferanten. Da aber Proteine Muskeln strukturieren heißt das, dass der Körper dadurch zerstört wird. Sie werden ständig müde sein, und es wird Ihnen nicht gelingen ausreichend zu trainieren, um Ihren Körper in Form zu halten. Sie scheitern nicht nur bei der Kontrolle Ihres Gewichts, sondern der Kohlenhydratmangel wird ernsthaften Gesundheitsschaden verursachen. Richtig ist, dass die Aufnahme von Kohlenhydraten hilft, die Absorption der Proteine, die Sie einnehmen, zu erhöhen.

② Fokus auf Qualität und nicht auf Quantität der Kohlenhydrate; wähle “dunkle” Kohlenhydrate: Es gibt 2 Arten von Kohlenhydraten: Einzelne (Mono-) Kohlenhydrate (z. B. in Schokolade und Kuchen) werden sofort aufgenommen und der Überschuss, der nicht verdaut werden kann, wird als Fett im Körper gelagert. Komplexe (Oligo-) Kohlenhydrate (z. B. in Brot, Reis, Kartoffeln) werden langsam absorbiert; der Überschuss, der nicht verdaut werden kann, wird zu Glykogen und wird dazu verwendet, unsere Muskeln zu bewegen. Natürlich sollten wir komplexe Kohlenhydrate wählen, also sollten wir Lebensmittel von dunklerer Farbe bevorzugen. Brauner Reis ist im Vergleich zu weißem Reis reicher an Vitaminen, Mineralien und Fasern. Gleiches gilt für Süßkartoffeln im Vergleich zu weißen Kartoffeln. Nutzen Sie diese Lebensmittel, damit Sie eine ausreichende Menge an Kohlenhydraten einnehmen.

Kohlenhydrate positiv zu nutzen heißt erfolgreich bei Ihrer Gewichtskontrolle zu sein!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA